Banner
Plakette 2017-2
Zurück_NRessblank_1

Wissenswertes über das Haarkleid des
English Spinger Spaniels

 

Normalerweise kommen English Springer Spaniel, wie auch fast alle anderen Hunderassen, in den Fellwechsel sobald im Herbst die Tage kürzer werden bzw. die Temperaturen sinken.  Sie bekommen ihr Winterfell das wesentlich mehr Unterwolle besitzt. Diese Unterwolle schützt unsere Spaniels gegen Kälte und Nässe, so dass  Ihnen auch bei Minusgraden der Aufenthalt im Freien und damit lange Spaziergänge nichts ausmachen. 
Umgekehrt  verlieren sie ihr Winterfell wieder im Frühjahr bei längerem Tageslicht bzw. Temperaturanstieg. Durch das dünnere Haarkleid sind sie bestens auf die warmen Sommermonate vorbereitet.

Ausnahmen gibt es bei unkastrierten Hündinnen, die durch ihren Hormonstatus sehr häufig vor der Läufigkeit vermehrt  haaren. Kastrierte Rüden dagegen können das ganze Jahr über haaren.

Hunderassen bei denen der Fellwechsel ausbleibt (z.B. Pudel) müssen regelmäßig geschoren oder getrimmt werden.

Springer Spaniel sollte man regelmäßig bürsten und kämmen damit keine Verknotungen und Verfilzungen entstehen. Abgestorbene Haare werden durch das Bürsten entfernt und die Haut massiert.  Durch diese Massage wird die Durchblutung angeregt und die Talgdrüsen produzieren Hautfett, das als natürliche Schutzschicht wirkt.

Ich werde immer wieder gefragt ob man einen English Springer Spaniel im Sommer scheren sollte. Diese Frage muss man ganz klar mit einem “Nein” beantworten.
Das Deck- und Unterhaar kann durch das Scheren großen Schaden nehmen.
Das Deckhaar schützt die Haut im Sommer vor Sonnenbrand. Sonnenbrand lässt kleinste Blutgefäße in der Haut “zusammenschmelzen” wodurch die Versorgung der Haarwurzeln in den oberen Hautschichten nicht mehr möglich ist. Das Haar wächst an diesen Stellen nicht mehr oder nur noch stellenweise nach. Das rassetypische Aussehen des Springer Spaniels ist damit nicht mehr gegeben und der natürliche Schutz für Winter und Sommer ist unwiederbringlich verloren.
Hunde mit nachwachsendem Haar (z.B. Pudel) dagegen schadet eine Sommerschur nicht.

Wer seinem Spaniel im Sommer etwas Gutes tun möchte sollte ihn täglich bürsten um das Haarkleid auszudünnen und aufzulockern.
Natürlich sollte man den English Springer Spaniel regelmäßig “zurechtmachen”, d.h. nach dem Standard schneiden.

 

ess1_l_w_mail_gift
Zurück_NRessblank_1